Menue anzeigen

RBiOS :: Mähroboter :: Planung

headerimage

Planung


Es finden sich im Internet einige ausführliche Bauanleitungen für Mähroboter.
Deshalb muss man das Rad also nicht neu erfinden. Aber einige Überlegungen sollten
schon am Beginn stehen:

- Die Teile für den Eigenbau haben auch Ihren Preis.
- Es sind viele Arbeitsstunden zu investieren.
- Man kann eigene Ideen verwirklichen.


Ein Mähroboter benötigt fast immer eine induktive Begrenzungsschleife, die den
zu mähenden Bereich markiert.

Vor der Planung stehen rechtliche Vorschriften. Die Frequenzen sind von der
Bundesnetzagentur vorgegeben:

http://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Downloads/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Unternehmen_Institutionen/Frequenzen/Allgemeinzuteilungen/2014_04_InduktiveFunkanwendungen_pdf.pdf?__blob=publicationFile&v=7

Die Steuerung soll ein Arduino übernehmen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Arduino-Plattform

Bild "Mainboard_03.jpg"

Wir möchten einen modular aufgebauten Mähroboter herstellen. Jede Baugruppe kann
einzeln gebaut werden und später an beliebiger Stelle am Chassis verbaut werden.
Zum Beispiel Antrieb vorn, Messer hinten oder umgekehrt.

Die komplette Elektronik kann einzeln in Bausteinen bezogen werden. Dem dadurch
etwas erhöhten Verdrahtungsaufwand steht ein einfacher und preiswerter Austausch
bei Defekt gegenüber. Viele der elektronischen Bausteine sind handelsüblich und
problemlos zu beziehen. Einige wenige Bausteine haben wir der Einfachheit halber
selber gebaut.
{jQback2top|Top}